Startseite Slider

In Allgemein veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Unsere Öffnungszeiten

Jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr haben wir für Sie geöffnet.

 


 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Ein Bildband über das Museum

DAS IDEALE WEIHNACHTSGESCHENK

Ein Bildband über das Museum Geiserschmiede sowie seiner Helfer und Mitstreiter von Wolfgang Moench (Baden-Baden).

Das Spiel von Licht und Schatten, russgeschwärzte Hände, einfache Arbeitsgeräte: Dies sind einige der Themen, mit denen sich der Baden-Badener „Fotograf aus Leidenschaft“ Wolfgang Moench in den vergangenen zwei Jahren beschäftigt hat. Egal welche Motive ihm vor die Kamera kamen, er fotografierte alles und jeden im Museum.
Wolfgang Moench hat zweifellos den Blick für das Besondere.
Ein einfaches Ölkännchen wandelt sich auf seinem Foto zu einem Kunstobjekt. 
Sehenswert zudem die Verbindung aus heutigen und historischen Aufnahmen.

Titebild des Bildbandes

Sie können den Bildband für € 35,- erwerben:

IN DER ADVENTSZEIT KÖNNEN WIR IHNEN EINEN WEIHNACHTSRABATT ANBIETEN, DAHER JETZT NUR € 30,-

  • während unserer Öffnungszeiten (jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr)
  • In der Touristinfo Bühlertal (Mo – Fr. 9 bis 12 Uhr, 14 bis 17 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr, Sa 9 bis 12 Uhr)
  • Per Post (zzgl. Versandkosten). Bitte bestellen bei: ina.stirm@museum-geiserschmiede.de

 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Fotografie-Workshop

Lichtgemälde fotografieren

Die schnellen Hammerschläge des Schmiedes einfrieren, Feuer, sprühende Funken, Qualm, historische Technik, das alles ohne Verwendung eines Blitzlichts, um die besondere Atmosphäre in der alten Schmiede nicht zu zerstören. Lichtgemälde schaffen, das ist das Ziel dieses Foto-Workshops für versierte Fotografen. Ein spannendes Thema, die Lichtverhältnisse in der Schmiede sind extrem schwierig und Schmieden ist ein sehr dynamischer Prozess. Genau das sind die Herausforderungen.
Aber die Geiserschmiede bietet zudem die Möglichkeit für ausdrucksstarke Still-Life-Fotografie. Die Schmiede ist auch Heimatmuseum. Eine historische Küche mit Speisekammer, Waschküche, Brennstube, Bienenhaus und ein Ausstellungsraum mit Schmiedeprodukten bieten eine unglaubliche Vielfalt an fotografischen Motiven, die kreative Fotografen entdecken können. Die Workshop-Teilnehmer können sich im Museum weitgehend frei bewegen und auf spannende Entdeckungsreise gehen.
In der Schmiede-Werkstatt wird der anwesende Schmied gerne auf die Wünsche der Workshop-Teilnehmer eingehen und somit zum Gelingen zauberhafter Fotogemälde beitragen. Effektvoll Feuer, Funken und glühendes Metall in Szene zu setzen macht dem Schmied natürlich auch Spaß. Und er lässt sich gerne auf kreative Experimente ein.
Der theoretischen Einführung in die Available-Light-Fotografie mit vielen Tipps zur schwierigen Lichtsituation folgt zunächst eine Führung durch das Museum, um die einzelnen Locations kennenzulernen. Anschließend beginnt die fotografische Arbeit, wobei der Referent die Teilnehmer jederzeit unterstützend betreut und als Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Veranstaltungstermin: 28. Januar 2017 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Beschreibung:
• Workshop für versierte Fotografen mit entsprechender Ausrüstung
• Max. Teilnehmerzahl: 6 Personen
• Veranstaltungsort: 77830 Bühlertal Hauptstr. 68
• Workshopdauer: 5 Stunden (1 Stunde Mittags-Pause)
• Referent: Wolfgang Moench
• Gebühr: pro Teilnehmer € 65,- (Geschenk-Gutschein möglich)
• Anmeldung per Mail erforderlich

Kontakt und Buchung: ina.stirm@museum-geiserschmiede.de
Technische Fragen (Referent): wpm-info@t-online.de

Lichtspiele, aufgenommen von Wolfgang Moench

Lichtspiele, aufgenommen von Wolfgang Moench

die Königin aller Kameras, eine schwedische Hasselblad, daneben Wolfgang Moench

die Königin aller Kameras, eine schwedische Hasselblad, daneben Wolfgang Moench

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Ausstellung der Schwarzwaldhexen

33 Jahre Schwarzwaldhexen

titelbild-schwarzwaldhexen

Anlässlich Ihres Vereinsjubiläums haben die Vereinsmitglieder der Schwarzwaldhexen eine Ausstellung konzipiert, die bis Februar 2017 im Museum zu sehen sein wird.

Die Ausstellung ist zu den regulären Öffnungszeiten des Museums zu besichtigen.

Dies sind folgende Sonntage jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr:
13. und 27. November 2016
11. Dezember 2016
8. und 22. Januar 2017
12. und eventuell 26. Februar 2017

 

Badische Neueste Nachrichten vom 31.10.2016, zum vergrößern bitte anklicken

Badische Neueste Nachrichten vom 31.10.2016, zum vergrößern bitte anklicken

 

Badische Neueste Nachrichten vom 10.11.2016, zum vergrößern bitte anklicken

Badische Neueste Nachrichten vom 10.11.2016, zum vergrößern bitte anklicken

 

Einige Eindrücke aus der Ausstellung:

Treten Sie ein

Treten Sie ein

Blick in die Ausstellung

Blick in die Ausstellung

Teufel und Hexe

Teufel und Hexe

Der Teufel persönlich

Der Teufel persönlich

Handgenähte Puppen

Handgenähte Puppen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Förderung der Ausstellungskonzeption

Der Auswahlausschuss der Leader-Kulisse Mittelbaden hat Anfang August einstimmig beschlossen, das von der Gemeinde Bühlertal eingereichte Projekt zur Neugestaltung der Dauerausstellung mit einem erheblichen Zuschuss zu fördern. Nun folgt für die Gemeinde die Antragstellung beim Regierungspräsidium, das über die endgültige Auszahlung entscheidet.

 

Badische Neueste Nachrichten vom 09.08.2016

Badische Neueste Nachrichten vom 09.08.2016


 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen