Startseite Slider

In Allgemein veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Unsere Öffnungszeiten

Wir haben jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Eine Auflistung der Öffnungstage finden Sie unter Besucherinformation


 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

8 Jahrzehnte Hornschlittenclub – letzte Besichtigungsmöglichkeit

Anlässlich des 80jährigen Vereinsjubiläums haben Mitglieder des Vereins Hornschlittenclub e.V. Bühlertal-Liehenbach eine informative und sehenswerte Ausstellung zur Vereinsgeschichte konzipiert.
In den Räumen der Bühlertäler Geiserschmiede wurde diese am Sonntag, den 03.06. eröffnet.

„8 Jahrzehnte Vereinsgeschichte“, so Vereinsvorsitzender Rainer Fritz „das ist schon eine lange Zeit und für uns eine schöne Gelegenheit, diese der Öffentlichkeit zu präsentieren“.

In Objekten, Fotos und einem Film wird die Geschichte der letzten 80 Jahre lebendig. Thematisiert werden in der Ausstellung die Vereinsgeschichte seit den Anfängen im Jahr 1938, die Bühlertäler Holzhauer als Ursprung des Vereins und die Fastnachtsgruppe „Bohnenstädtler“, die sich, wie der Gesamtverein, der Wahrung alter Sitten und Gebräuche verbunden fühlt.

Seien Sie gespannt auf 80 Jahre Vereinsgeschichte.

Am Sonntag, den 22.Juli von 14 bis 17 Uhr haben Sie letztmalig Gelegenheit, die Ausstellung zu betrachten.
Rainer Fritz, 1. Vorsitzender des Hornschlittenclubs bietet an diesem Tag um 14:30 Uhr und 16:00 Uhr Führungen durch die Ausstellung an und steht als Ansprechpartner zur Verfügung.

Hier geht’s zur Rennstrecke

BNN 05.06.2018
(zum Vergrößern anklicken)

Weitere Informationen zum Hornschlittenclub finden Sie hier.


 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Flößerfest in Willstätt

»Volle Kraft voraus und hin zum Willstätter Weiher« – so hieß es am Sonntag, 8. Juli 2018, beim Flößerfest der Willstätter Flößerfreunde.
Mit dabei: Die Schiltacher Flößer, die bei mehreren Floßfahrt auf der Kinzig ihr Können unter Beweis stellten und ein Team der Geiserschmiede mit der Feldschmiede.

Dabei rauchte es um die Wette: Hier der ofenfrische Rahmkuchen aus dem Holzbackofen der Flößerfreunde Willstätt, dort die original Schiltacher Flößerwürste über offenem Feuer im historischen Wasserkessel erhitzt und dann noch die Feldesse der Schmiede: Ein Geruchserlebnis sondergleichen!

Eine gelungene Kombination, wie die zahlreichen hungrigen und interessierten Gäste befanden.  Strahlender Sonnenschein lud zum Verweilen, Plaudern und Genießen ein.
Ein besonderes Ereignis für mutige Gäste (und Geiserschmiedler): Die Fahrt mit dem Floß. „Entspannung und Entschleunigung pur an einem arbeitsreichen Tag“, so das Fazit des Teams.

Das Schaufloß

 

Erweiterung des Schmiederepertoires: Ausbesserung einer Bratpfanne

 

Das Floß angeleint

 

Unsere Helfer/in bei der Arbeit


In Aktuell, Veranstaltung veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Neue Dauerausstellung rückt näher

Bei der Gemeinderatssitzung vom 14.11.2017 stimmte der Bühlertäler Gemeinderat einstimmig für die Vergabe der Einzelgewerke an den jeweils annehmbarsten Bieter.

Damit ist der Startschuss gegeben für die Arbeiten am Innenausbau des Obergeschosses.

Badische Neueste Nachrichten vom 16.11.2017, zum Vergrößern bitte anklicken


 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Ein Bildband über das Museum

„Museum Geiserschmiede“.
Eine fotografische Momentaufnahme über das Haus sowie seine Helfer und Mitstreiter von Wolfgang Moench (Baden-Baden).

Das Spiel von Licht und Schatten, russgeschwärzte Hände, einfache Arbeitsgeräte: Dies sind einige der Themen, mit denen sich der Baden-Badener „Fotograf aus Leidenschaft“ Wolfgang Moench in den vergangenen zwei Jahren beschäftigt hat. Egal welche Motive ihm vor die Kamera kamen, er fotografierte alles und jeden im Museum.
Wolfgang Moench hat zweifellos den Blick für das Besondere.
Ein einfaches Ölkännchen wandelt sich auf seinem Foto zu einem Kunstobjekt. 
Sehenswert zudem die Verbindung aus heutigen und historischen Aufnahmen.

 

Sie können den Bildband für € 35,- erwerben:

  • während unserer Öffnungszeiten (jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr)
  • In der Touristinfo Bühlertal (Mo – Fr. 9 bis 12 Uhr, 14 bis 17 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr, Sa 9 bis 12 Uhr)

 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen