Startseite Slider

In Allgemein veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Unsere Öffnungszeiten

Wir haben jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Eine Auflistung der Öffnungstage und Termine finden Sie unter Besucherinformation


 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

„Gedanken-Schmiede“ – Nächster Termin: 28. November

Unter dem Titel „Gedanken-Schmiede“ möchte das Museum Mittelpunkt eines politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Gedankenaustausches werden. Drei bis vier Mal pro Jahr werden interessante Persönlichkeiten aus aktuellen Themenbereichen der Gesellschaft zu einem etwa 90 Minuten umfassenden Gespräch eingeladen. Gesprächspartner ist der Ideengeber der Veranstaltungsreihe Erwin Kohla, ehemals Redaktionsleiter des SWR.

Unterstützung erhält der Förderverein dabei von der Gemeinde Bühlertal sowie der Spar-und Kreditbank Bühlertal und der Voksbank Bühl.

Bei der zweiten Veranstaltung am Donnerstag den 28. November wird Prof. Dr. Jörn Leonhard von der Uni Freiburg zu Gast sein. Das Gespräch trägt den Titel: „Der überforderte Frieden“ – 100 Jahre Vertrag von Versailles und die weltweiten Folgen bis in die Gegenwart

Inhalt/Person:

Wohl kein weltumfassender Friedensvertrag hat bis in die heutige Zeit zu derart bleibenden Spannungen und Verwerfungen geführt wie der am 28. Juni 1919 im Spiegelsaal von Versailles unterzeichnete Vertrag. Nicht nur wurde die Landkarte Europas neu gestaltet, vor allem die Folgen für den Nahen Osten und Ostasien bestimmen die Weltpolitik bis heute.

Der Historiker Professor Dr. Jörn Leonhard ist Direktor am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg. Der mehrfach preisgekrönte Historiker hat in den letzten Jahren mit zwei Standardwerken zur Geschichte des 1. Weltkriegs und den Folgen des Versailler Vertrags international ausgezeichnete Bücher veröffentlicht. Daneben ist er wissenschaftlicher Beirat des Deutschen Historischen Instituts, des Deutschen Bundestages sowie Mitglied der Historical Society Oxford.

Eintritt/Einlass:

Der Eintritt zu den Veranstaltungen beträgt € 5,- und kommt dem Förderverein zugute.
Karten sind ausschließlich bei der Tourist-Information Bühlertal erhältlich.
Einlass ist um 19.00 Uhr, die Gesprächsrunde startet um 19.30 Uhr.


 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

1. und 2. Adventswochenende: Krippenausstellung

Das erste Mal beteiligt sich unser Museum am „Tal der 1000 Lichter“ der Gemeinde Bühlertal.
Am 1. und 2. Adventswochenende zeigen wir Ihnen ganz verschiedene Krippen aus Bühlertal und haben für Sie ein unterhaltsames und stimmungsvolles Programm entworfen:

zum Vergrößern bitte anklicken

 

Das Programm zum „Tal der 1000 Lichter“:

zum Vergrößern bitte anklicken

zum Vergrößern bitte anklicken

Als PDF finden Sie es hier: Tal der 1000 Lichter – Programm


 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Das Badnerlied erklingt im Berliner Plenarsaal

Auf Einladung der SPD – Bundestagsabgeordneten Gabriele Katzmarek besuchten 12 Mitglieder des ehrenamtlichen Helferteams der Geiserschmiede als Teil einer Reisegruppe aus dem Wahlbezirk Rastatt die Bundeshauptstadt Berlin. Das bestens vorbereitete Programm stand ganz im Zeichen der zurzeit begangenen politischen Jahrestage und der aktuellen Klima- und Umweltproblematik.

Bei einer Überblicksführung im Deutschen Historischen Museum zum 100jährigen Jahrestag des Beginns der Weimarer Republik und einer Führung durch die Dauerausstellung „Alltag in der DDR“ tauchte man 30 Jahre nach Fall der Mauer in die neuere Geschichte Deutschlands ein. Im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit wurden in einem Fachreferat Informationen über den bisherigen wissenschaftlichen Kenntnisstand der PFC-Problematik vermittelt.

Selbstverständlich besuchte die Reisegruppe auch den deutschen Bundestag. Im Plenarsaal hörte man einen interessanten Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments. Gemeinsam sang die Reisegruppe auf der Besucherebene das Badnerlied. Im Sitzungssaal der SPD- Fraktion lud Frau Katzmarek zu einer Diskussion ein. Gemeinsam mit ihr legten Mitglieder eines Ottersdorfer Chores in einer musikalisch umrahmten Zeremonie badische Heimaterde im Lichthof des Bundestages ab. Sie soll das Kunstwerk des Künstlers Hans Haacke mit dem Titel „Der Bevölkerung“ bereichern, das Erde aus allen Regionen des Landes enthält und ohne den Eingriff regulierender Gärtnerhände wachsen darf. Beeindruckt von der Architektur und der Aussicht über die Stadt war man beim anschließenden Gang durch die Reichstagskuppel.

Eine Stadtrundfahrt führte an den bekannten Berliner Sehenswürdigkeiten und politischen Einrichtungen vorbei. Auch ein typisches Berliner Abendessen im historischen Nikolaiviertel mit Buletten und Spreewaldgurken stand auf dem Programm. Bevor die Reisegruppe sich wieder auf die Heimfahrt machte, ließ man beim gemeinsamen Mittagessen auf dem Fernsehturm samt grandiosem Rundumblick die vielen Erlebnisse und Eindrücke nochmals Revue passieren.

Unsere Teilnehmer der Berlin-Fahrt


 

In Aktuell, Veranstaltung veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Ein Bildband über das Museum

„Museum Geiserschmiede“.
Eine fotografische Momentaufnahme über das Haus sowie seine Helfer und Mitstreiter von Wolfgang Moench (Baden-Baden).

Das Spiel von Licht und Schatten, russgeschwärzte Hände, einfache Arbeitsgeräte: Dies sind einige der Themen, mit denen sich der Baden-Badener „Fotograf aus Leidenschaft“ Wolfgang Moench in den vergangenen zwei Jahren beschäftigt hat. Egal welche Motive ihm vor die Kamera kamen, er fotografierte alles und jeden im Museum.
Wolfgang Moench hat zweifellos den Blick für das Besondere.
Ein einfaches Ölkännchen wandelt sich auf seinem Foto zu einem Kunstobjekt. 
Sehenswert zudem die Verbindung aus heutigen und historischen Aufnahmen.

 

Sie können den Bildband für € 35,- erwerben:

  • während unserer Öffnungszeiten (jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr)
  • In der Touristinfo Bühlertal (Mo – Fr. 9 bis 12 Uhr, 14 bis 17 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr, Sa 9 bis 12 Uhr)

 

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen